Coronavirus Task Force

Viele deutsche und österreichische Unternehmen mit Aktivitäten in Dänemark haben in den kommenden Wochen große Herausforderungen. Aus diesem Grund haben wir eine Coronavirus Task Force aufgestellt, die auf grenzübergreifende Fragen spezialisiert ist und die handfest zu allen Fragen beraten kann, die jetzt auf Grund des Coronavirus entstehen. Ziel ist dabei immer, drohende Verluste für Ihr Geschäft in Dänemark so weit wie möglich abzuwehren.

Wir können dabei auf unser detailliertes und aktuelles Wissen über die Lage in Dänemark zurückgreifen. Außerdem haben wir ein starkes örtliches Netzwerk mit finanziellen Institutionen, Handelskammern, Botschaften, Behörden und Wirtschaftsprüfern.

Sie können uns unter der Nummer +45 42927091 oder E-mail cem@njordlaw.com erreichen.

Wir beraten zu aktuellen Fragen aus Anlass des Coronavirus.

Bau- und Montagetätigkeit

> Coronavirus – müssen Verträge in Dänemark weiterhin erfüllt werden?

Einreisebestimmungen

> Regeln für die Kompensation bei Rücktritt in der Corona-Krise im Überblick

> Einreise nach Dänemark: Eigentümer von Immobilien

Gesellschaftsrecht und Steuern

> Ausweitung der Hilfspakete für dänische Unternehmen, Freiberufler und Selbständige

> Neues dänisches Gesetz: Fristverlängerung bei Jahresabschlüssen und Gesellschafterversammlungen

> Neues dänisches Gesetz über Gesellschafterversammlungen und Jahresabschlüsse

> Gesellschafterversammlungen in Dänemark trotz Coronavirus

Mitarbeiter in Dänemark

> Coronavius in Dänemark

> Erstattung von Lohnkosten in Dänemark während der Corona-Krise

Strafgesetz

> Änderungen des dänischen Strafgesetzbuchs

Kontakt