AB 18 – Die neuen Vertragsbedingungen für das Baugewerbe

Das AB-System existiert bereits seit mehr als 100 Jahren und wird von dänischen Bauherren standardmäßig angewendet und bekannten internationalen Standardbedingungen wie z.B. FIDIC vorgezogen. Die ersten Standardbedingungen stammen vom Ende des 19. Jahrhunderts und die Bedingungen sind seitdem ca. alle 20 Jahre revidiert worden. 2018 wurde das AB System überarbeitet und die neue Bedingungen sind am 1. Januar 2019 in Kraft getreten.

Das AB-System besteht aus den drei Standardvertragsbedingungen:
• AB 18 (Allgemeine Vorschriften für Liefer- und Bauaufträge in Hoch- und Tiefbauunternehmen);
• ABT 18 (allgemeine Vorschriften für Generalunternehmen); und
• ABR 18 (Allgemeine Vorschriften für technische Beratung und Unterstützung).

Das internationale Bauteam von NJORD hat eine deutsche Übersetzung der AB 18 erstellt, die wir Ihnen gratis zum Download zur Verfügung stellen:

Wir haben die Übersetzung dem dänischen Originaltext gegenübergestellt, damit Sie als deutsches oder österreichisches Unternehmen ein praktisches Arbeitswerkzeug zur Hand haben, wenn Sie mit Ihrem dänischen Auftraggeber Vertragsbedingungen durchgehen.

Auf unserer Webseite rechtdaenisch.de unter dem Punkt „Baurecht“ können Sie zusätzlich unser Handbuch für Unternehmer ”Bauen in Dänemark” herunterladen, welches deutschsprachigen Bauunternehmern und Handwerkern einen gesammelten Überblick über die typischen Fragen und Antworten bei Bautätigkeiten in Dänemark gibt.