News

Abonnieren Sie unseren Newsletter, wenn Sie die neuesten Nachrichten über dänisches Recht erhalten möchten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

26.09.2019

Kooperationsverträge in der Transportbranche

Bei der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit von deutschen und dänischen Unternehmen, wie beispielsweise in der Transportbranche, sind verschiedene gesetzliche Anforderungen, sowohl aus deutscher als auch aus dänischer Sicht zu beachten.

21.05.2019

Neue Vorschriften bei der Einstellung ausländischer Mitarbeiter

Die dänische Regierung hat am 6. Februar 2019 einen Gesetzesvorschlag vorgelegt, der es dänischen Unternehmen erleichtern soll, ausländische Mitarbeiter einzustellen. Einige der vorgeschlagenen Regelungen wurden nun verabschiedet und treten am 1. Jun i 2019 in Kraft.

11.02.2019

EU-Gericht: Genehmigung von staatlichen Beihilfen für Fehmarnbelt-Finanzierung nicht rechtmäßig

Das Gericht der Europäischen Union urteilte am 13.12.2018, dass die von der EU-Kommission zuvor genehmigte Gewährung staatlicher Beihilfen zum Bau des Fehmarnbelt-Tunnels unrechtmäßig ist. In getrennten Verfahren waren die Reedereien Scandlines und Stena Line gegen die Entscheidung der Kommission vorgegangen. Sie sehen in der staatlichen Förderung des Projekts eine Wettbewerbsverzerrung.

07.02.2019

Geldwäsche-Skandal: NJORD vertritt Schadensersatzklage gegen Danske Bank

IMF LFS (IMF), eine Tochtergesellschaft der IMF Bentham Limited (ASX:IMF), hat am 22.01.2019 bekanntgegeben, eine Klage im Namen der Großaktionäre gegen die Danske Bank zu finanzieren. Bei der Klage könnte es sich um eine der größten Schadensersatzprozesse der dänischen Rechtsgeschichte handeln.  NJORD wird dabei die Großaktionäre der Bank repräsentieren.