News

Abonnieren Sie unseren Newsletter, wenn Sie die neuesten Nachrichten über dänisches Recht erhalten möchten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

29.10.2020

Covid-19 – Update für die Bauindustrie bei Bautätigkeiten in Dänemark

Deutschland stuft seit dem 23. September 2020 die Hauptstadt Kopenhagen und die umliegenden Kommunen der Region Hovedstaden einschl. Bornholm als COVID-19-Risikogebiet ein. Es stellt sich die Frage, ob dies Auswirkungen auf die Verpflichtungen von deutschen Bauunternehmen haben kann, die Bautätigkeiten in Dänemark ausführen. Können deutsche Bauunternehmer ihre Mitarbeiter auf der Grundlage der Reisewarnung von dänischen Baustellen abziehen?

03.08.2020

Regeln für die Kompensation bei Rücktritt in der Corona-Krise im Überblick

Die Reisebranche steht in einer außergewöhnlichen Situation, da der Großteil aller geplanten Reisen storniert worden ist. Stornierungsgrund: eine weltweite Corona-Pandemie. Obwohl vielleicht klar ist, dass Corona-bedingte Stornierungen unter den Begriff der „höheren Gewalt“ fallen, können die Folgen schwer einzuschätzen sein. Wenn die Stornierung eines Urlaubs auf „höhere Gewalt“ zurückzuführen ist, wer trägt dann die Verantwortung – der Kunde oder der Reiseanbieter?