Unternehmen

Es gibt verschiedene Überlegungen, die bei geschäftlichen Aktivitäten in Dänemark gemacht werden sollten. Informieren Sie sich hier über Themen wie die Wahl der Gesellschaftsform bei einer Unternehmensgründung, die Regeln bei der Anstellung von dänischen Arbeitskräften, die Anmietung von Geschäftsräumlichkeiten sowie den Schutz von geistigem Eigentum.

Arbeitsrecht in Dänemark

Der dänische Arbeitsmarkt ist in vielen Bereichen anders als der deutsche oder der österreichische Arbeitsmarkt. Im Zusammenspiel zwischen Gewerkschaften, Arbeitgeberverbänden und dem dänischen Staat ergeben sich zahlreiche Unterschiede die es bei der Einstellung von Mitarbeitern zu beachten gibt.

Mehr über das Arbeitsrecht in Dänemark

Baurecht in Dänemark

Der öffentliche Sektor investiert derzeit in viele Bauprojekte in verschiedenen Größenordnungen. Die dänische Bauwirtschaft ist daher für ausländische Bauunternehmen sehr attraktiv. Für ausländische Unternehmen gelten jedoch besondere Vorschriften und Registrierungspflichten, die bei einer Tätigkeit in Dänemark unbedingt zu beachten sind.

Mehr über das Baurecht in Dänemark

Etablierung in Dänemark

Es gibt viele strategische und kommerzielle, aber insbesondere auch juristische Überlegungen, die im Zuge einer Etablierung in Dänemark gemacht werden sollten. Es ist unerlässlich, ein Verständnis für die Unterschiede in den Regelwerken zu bekommen und die verschiedenen Unternehmensstrukturen zu verstehen.

Mehr über die Etablierung in Dänemark

Gesellschaftsrecht in Dänemark

Einem Unternehmer stehen in Dänemark prinzipiell die gleichen Gesellschaftsformen wie in Deutschland und Österreich zur Verfügung. Die Wahl der passenden Gesellschaftsform sollte dabei unter Berücksichtigung der Branche, der Haftungsregelungen und der steuerrechtlichen Behandlung erfolgen.

Mehr über das Gesellschaftsrecht in Dänemark

Gewerbliche Immobilien in Dänemark

Nach dänischem Recht können EU-Unternehmen Eigentum an Grundstücken und Gebäuden erwerben, wenn diese für die gewerbliche Nutzung gedacht sind. Es kann auch problemlos ein Miet- oder Pachtvertrag geschlossen werden.

Mehr über gewerbliche Immobilien in Dänemark

Gewerblicher Rechtsschutz in Dänemark

Schützen Sie Ihre Erfindungen und Warenzeichen vor einem Missbrauch Dritter – auch in Dänemark. Die Beantragung eines gewerblichen Rechtsschutzes in Dänemark kann durch die Registrierung beim dänischen Patent- und Warenzeichenamt erreicht werden.

Mehr über den gewerblichen Rechtsschutz in Dänemark

Inkasso in Dänemark

Deutsche und österreichische Unternehmen verlieren oft Geld an ihre dänischen Kunden und Geschäftspartner. Einer der Gründe, warum viele dänische Schuldner offene Forderungen nicht begleichen, ist der Glaube, dass deutsche und österreichische Gläubiger ihre Ansprüche in Dänemark nicht verfolgen werden. Der Inkassoservice von NJORD bietet Unternehmen einen Weg, Forderungen in Dänemark kostengünstig und schnell einzutreiben.

Mehr über Inkasso in Dänemark

Kreditsicherung in Dänemark

Die dänischen Regelungen zu den Sicherungsrechten wie Forderungsabtretung, Eigentumsvorbehalt und Unternehmenspfand unterscheiden sich wesentlich von den deutschen und österreichischen Regeln.

Mehr über die Kreditsicherung in Dänemark

Steuerrecht in Dänemark

Bei länderübergreifenden Tätigkeiten von Unternehmen können sich komplexe Fragen der Steuerpflicht und Doppelbesteuerung ergeben. Gewerbliche Tätigkeiten unterliegen grundsätzlich der Unternehmensbesteuerung in Dänemark, wenn durch die Tätigkeit eine steuerliche Betriebsstätte begründet wird. Aber auch ohne die Begründung einer Betriebsstätte kann z.B. bei Arbeitnehmerüberlassung eine Besteuerung in Dänemark in Frage kommen.

Mehr über das Steurrecht in Dänemark

Vergaberecht in Dänemark

In Dänemark besteht wie in den anderen Ländern der Europäischen Union eine Pflicht zur öffentlichen Ausschreibung von Projekten einer gewissen Größe, die vom Staat, von Gemeinden und von anderen öffentlich-rechtlichen Körperschaften durchgeführt werden. Der Zuschlag kann dem günstigsten oder dem zweckmäßigsten Angebot erteilt werden.

Mehr über das Vergaberecht in Dänemark

Verträge nach dänischem Recht

Bei einem Vertragsabschluss mit einem dänischen Vertragspartner gibt es verschiedene Überlegungen, z.B. zur Rechtswahl und dem Gerichtsstand sowie der Möglichkeit der Vereinbarung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die vorab angestellt werden sollten.

Mehr über Verträge nach dänischem Recht

Wettbewerbsrecht in Dänemark

Das dänische Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb enthält umfassende Regeln zur Sicherung eines fairen Wettbewerbs zwischen Unternehmen. Das Gesetz und die dazugehörigen Bekanntmachungen regeln u.a. den elektronischen und postalischen Versand von Werbung an Unternehmen und Verbraucher sowie das Verbot von irreführenden Werbeaussagen.

Mehr über das Wettbewerbsrecht in Dänemark

Kontakt